Regensburg

 

 

Regensburg

 
Die Stadt Regensburg mit seinen über 135.000 Einwohnern ist die viertgrößte Stadt im Freistaat Bayern. Sie befindet sich am nördlichsten Punkt der Donau und an den beiden Mündungen der linken Nebenflüsse Naab und Regen. Unmittelbar vom Fränkischen Jura, dem Bayrischen Wald, der Donau-Ebene und dem niederbayrischen Hügelland umgeben, liegt Regensburg sozusagen inmitten der Natur. Regensburg ist eine kreisfreie Stadt, aber Hauptstadt und Sitz der Oberpfalz sowie Landratssitz des Landkreises Regensburg.

Regensburg umfasst eine 2000jährige Geschichte, wobei schon in der Steinzeit der Regensburger Donaubogen besiedelt war. Nachweislich begann die Stadt, um das Jahr 90 n. Chr. zu leben. Die eigentliche Gründung erfolgte 179 n. Chr. mit dem römischen Lager Castra Regen während der Zeit von Kaiser Marc Aurel. Die historischen Daten sind ellenlang, so stiftete 739 n. Chr. der hl. Bonifatius das Bistum Regensburg. Im Jahr 1180, auf dem Reichstag zu Regensburg, setzte Kaiser Barbarossa Heinrich den Löwen als Herzog von Bayern ab. Damit waren die Wittelsbacher nun die bayrische Herrscherfamilie.

Im 11./12. Jahrhundert war Regensburg 3 Mal der Ausgangspunkt für die Kreuzfahrer und bald darauf, im 12./13. Jahrhundert, erfolgte der wirtschaftliche Aufschwung im Fernhandel, der bis Paris, Venedig und Kiew ausgedehnt wurde. Um die geschichtlichen Ausmaße mit eigenen Augen zu sehen, genügt ein Rundgang durch die Altstadt (seit Juli 2006 UNESCO-Weltkulturerbe), deren mittelalterliche Architektur im romanischen und gotischen Stil, noch heute das Stadtbild prägt. Die historische bayerische Eisenstraße, die in Regensburg endet, und die Besichtigungs- bzw. Ferienstraße sind Zeugen der Bedeutsamkeit der Stadt in Verbindung mit Industrie und Kultur.

 

Finden Sie Ihren Vermieter in Regensburg mit unserer Hilfe. Eben einfach mieten anstatt teuer kaufen.

 


 

Was suchen Sie?