Usedom

 

 

 

Insel Usedom

 

Die Ostsee-Insel Usedom, die sich von Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland bis in die polnische Woiwodschaft Westpommern erstreckt, zählt zu den beliebten deutschen Ferieninseln mit einem hohen internationalen Gästeaufkommen. Mit einer Gesamtfläche von 445 Quadratkilometern bietet Usedom sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite Erholung pur, eingerahmt von einer einzigartigen Landschaft aus Meer, Wald und satten Grünflächen. Der Peenestrom trennt die Insel Usedom, auf der ca. 76.500 Einwohner leben, vom Festland. Die Stadt Usedom liegt im Landkreis Vorpommern-Greifswald, als Hauptort der Insel wird jedoch die polnische Stadt Swinemünde genannt. Die Insel trägt seit 1999 die Bezeichnung Naturpark Insel Usedom, aufgrund der zahleichen Naturschutzgebiete, die sich auf der Insel finden.

 

 

 

 

 

 

Die Sonneninsel

 

Auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands finden Badeurlauber wie Wintersportler perfekte Urlaubsbedingungen und ein reichhaltiges Freizeit- und Kulturangebot. Usedom zeichnet sich besonders durch familienfreundliche Seebäder aus. FKK-Anhänger sind auf Usedom herzlich willkommen, sie finden eine Reihe von Nacktbadestränden. Die Insel besitzt zudem spezielle Hundestrände, damit auch die Vierbeiner die gute Luft und die frische Brise in vollen Zügen genießen können. Angrenzende Inseln sind Rügen und Wollin, die zu Ausflügen einladen.

 

 

 

Seebäder und Bäderarchitektur

 

Die Seebäder der Insel Usedom sind Anziehungspunkt für Erholungssuchende und Wellnessfans. Zu den Highlights zählen die „3 Kaiserbäder“ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin mit ihrer einzigartigen Bäderarchitektur aus dem 19. Jahrhundert. Entlang der Küste reihen sich unzählige Villen und Hotels aneinander, die von vergangenen Zeiten erzählen und die den Seeheilbädern ein ganz besonderes, elegantes Flair verleihen. Da die Bauten im Gesamten keinem bestimmten Baustil zuzuordnen sind, wurde der allgemeingültige Begriff „Bäderarchitektur“ gewählt. Die Usedomer Bernsteinbäder zwischen Ostsee und Achterwasser finden sich an der schmalsten Stelle der Insel. Die Seebäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz mit ihren weißen Traumstränden sind ein beliebtes Ziel für den Familienurlaub.

 

Die Bernsteinvorkommen in dieser Region haben den Begriff Bernsteinbäder geprägt und wer die Augen aufhält, der findet das Gold des Meeres und nimmt ein schmuckes Andenken mit nach Hause. Im Norden der Insel bieten die Ostseebäder Karlshagen, Trassenheide und Zinnowitz unberührte Naturlandschaften und Sandstrand vom Feinsten. Windmühlen, Wasserschlösser, Seen und Wälder zeichnen das Achterland aus, in dem, neben den reizvollen Aussichten, auch die einzigartige Ruhe für einen entspannten Urlaub sorgt. Die Herzogstadt Wolgast mit beeindruckender Backsteingotik lädt zu ausgedehnten Erkundungstouren ein.

 

 

 

Immer was los auf Usedom

 

Auf der Insel Usedom kommen Akivurlauber, Kunst- und Kulturfreunde auf ihre Kosten. Ostsee-Ausflugsfahrten, Radtouren auf der Insel, Wander- und Klettererlebnisse warten ebenso wie die zahlreichen Museen und Sehenswürdigkeiten, die es zu besichtigen gilt, z.B. die Bernsteintherme, der Usedom-Park mit Schmetterlingsfarm, Schloss Stolpe oder der Botanische Garten in Mellethin.

 

Ob Fahrrad mieten, Strandkorb mieten, Ferienwohnung mieten oder Hotel mieten - Mietwünsche erfüllen die versierten Partner von mieten.com sehr gerne und sehr schnell. Das Team von mieten.com wünscht allen Gästen auf der Insel einen wunderschönen Urlaub!

Was suchen Sie?