Berlin

 

 

 

 

 

Berlin – eine Weltstadt

 

Der Stadtname ist auf der ganzen  Welt bekannt und die Stadt selbst ist als Stadtstaat sogar als eigenes Land zu werten. Die Stadt Berlin besitzt die größte Fläche aller Städte in Deutschland. Berlin hat mehr als 3,4 Millionen Einwohner und ist danach gewertet die zweitgrößte Stadt in der ganzen Europäischen Union.  Berlin ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und wird in Aufzeichnungen seit dem 13. Jahrhundert immer wieder als Hauptstadt von den verschiedensten Ländern genannt. Durch die in 12 Bezirke unterteilte Stadt fließen zwei große Flüsse, die Spree und die Havel. Zudem ist sie die Regierungshauptstadt der Deutschen.

 

Internationalen Ruf genießt die Stadt aus einer Vielzahl von Gründen. Sei es Unterhaltung, Forschung oder Politik, die Weltstadt Berlin ist überall auf der Welt in aller Munde. Weltbekannte Größen der Wirtschaft haben in Berlin ihren Hauptsitz. So befindet sich dort beispielsweise der Sitz der Deutschen - Bahn AG. Auch die hier ansässige Siemens AG ist überall auf der Welt bekannt und setzt ihre Waren in alle Teile des Planeten ab. Auch die Daimler AG, einer der größten Automobilhersteller der ganzen Welt, hat dort ihre Zentrale.

 

Die Bevölkerungsdichte beträgt 3.880 Einwohner pro Quadratkilometer. Diese im Vergleich zu anderen großen Städten Deutschlands  hohe Dichte ist aufgrund der Berühmtheit und des international hohen Stils der Stadt leicht zu verstehen. Viele Millionen Menschen besuchen die Stadt jedes Jahr und somit ist der Tourismus für Berlin ein wichtiger Faktor. Das Interesse der Welt an der Stadt ist leicht zu begründen, denn nicht nur weltbekannte Theater, wie das Berliner Ensemble oder das Schillertheater sind dort ansässig, sondern auch die Internationalen Filmfestspiele werden dort ausgerichtet.

 

Finden Sie Ihren Vermieter mit unserer Hilfe. Eben einfach mieten anstatt teuer kaufen.

Was suchen Sie?