Osnabrück

 

 

 

 

 

Osnabrück

 

Die Universitätsstadt Osnabrück liegt zwischen Wiehengebirge im Norden und dem Teutoburger Wald im Süden. Die beiden nächsten Großstädte sind Bielefeld ca. 43 km südöstlich und Münster etwa 44 km südwestlich. Mit fast 163.000 Einwohnern ist Osnabrück die drittgrößte Stadt in Niedersachsen das Zentrum einer Wirtschaftsregion, das von jeher Bedeutung hatte. Schon Karl der Große wählte dieses Gebiet, wo viele alte Handelsstraßen sich kreuzten, um hier im Jahr 780 eine Missionszelle anzulegen.

 

In Osnabrück befindet sich seit 2001 der Sitz der Deutschen Stiftung Friedensforschung. Denn welcher Ort wäre besser geeignet, als die Stadt, in der 1648 mit der Verhandlung des Westfälischen Friedens europäische Geschichte geschrieben wurde. Auch der Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis, der alle zwei Jahre durch die Stadt verliehen wird, trägt zur Prägung als Friedensstadt der Vergangenheit und Gegenwart bei und gibt die Richtung für eine friedenspolitische Einsatzbereitschaft vor.

 

Obwohl Osnabrück eigentlich eine Industriestadt ist, denn über 50 % der beherbergten Gewerbe sind z. B. Metallverarbeitung und Papierherstellung, liegt die Stadt mitten im Naturpark „UNESCO Geopark Terra vita“, dessen grüne Ausläufer bis ins Stadtzentrum hineinreichen. Außerdem zeigen die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, ein romanischer Dom, Wehranlagen aus dem Mittelalter und ein Barockschloss, die sehenswerte Seite auf.

 

Ebenso sind botanischer Garten, Ausstellungen in der Kunsthalle Dominikanerkirche und das jährlich stattfindende europäische Medienkunstfestival einen Besuch wert.

 

Finden Sie Ihren Vermieter in Osnabrück mit unserer Hilfe. Eben einfach mieten anstatt teuer kaufen.

Was suchen Sie?